HANSE-Gilde - HANSE Guild

Die HANSE-Gilde berät und unterstützt den Städtebund DIE HANSE bei seinen Aktivitäten und Vorhaben oder initiiert eigene Projekte. Die Mitglieder der HANSE-Gilde haben sich in der Regel während ihrer früheren beruflichen oder ehrenamtlichen Tätigkeit für den Städtebund die Hanse in besonderer Weise eingesetzt und bringen als Gilde-Mitglieder ihre Erfahrungen auch weiterhin in die Arbeit des Städtebundes ein.
Die HANSE-Gilde wurde durch Beschluss der Delegiertenversammlung des Städtebundes im Jahre 2004 gegründet und ist seit dieser Zeit fester Bestandteil des Städtebundes DIE HANSE.

Städtebund DIE HANSE

Mitte des 13. Jahrhunderts schlossen sich die niederdeutschen Fernkaufleute in der Hanse zusammen, um gemeinsam ihre wirtschaftlichen Interessen zu verfolgen. Dem Bündnis gehörten bis zu 200 größere und kleinere Städte sowie auch einige der großen Handelskontore im gesamten Nord- und Ostseeraum an. Über 400 Jahre lang hat die Hanse Wirtschaft, Handel und Politik mitbestimmt und mitgestaltet, bis sie Mitte des 17. Jahrhunderts ihre Bedeutung verlor.

 

Heute ist die Hanse wieder lebendig. Die "neue" Hanse wurde im Jahr 1980 in Zwolle wiederbelebt und hat sich zur Aufgabe gemacht, den Geist der Hanse als Lebens- und Kulturgemeinschaft der Städte lebendig zu halten. Durch die Traditionspflege und den lebendigen Austausch der Mitgliedsstädte möchte die Hanse einen Beitrag zur wirtschaftlichen, kulturellen, sozialen und staatlichen Einigung Europas leisten.